SV Eintracht Auerbach SV Eintracht Auerbach - Banner SV Eintracht Auerbach
SV Eintracht Auerbach e.V. Home1. Mannschaft2. MannschaftFrauenmannschaftTrainingszeitenD - JugendSpielberichteSpielplan/TabelleVerantwortlicheein Blick zurück SV Eintracht Auerbach e.V.

Spielberichte

Hier findet ihr alle Spielberichte der aktuellen Saison 2009/2010.

Spielberichte

Einladungsturnier ( 12.02.2011 )

12. Hallenturnier des SV Eintracht Auerbach (Sporthalle Klingenthal)

Den Start in unser 12. Hallenturnier, dieses Mal in der schönen Turnhalle Klingenthal, machten die Mannschaften der D-Jugend. Aus 6 Vereinen waren die Betreuer und Eltern mit Ihren Kindern angereist.
Vorfreude und Ehrgeiz waren gleichermaßen spürbar.
Nach der Turniereröffnung erfolgte pünktlich 09:00 Uhr der erste Anstoß.
Die ersten Spiele waren wohl noch von etwas Müdigkeit geprägt, was sich aber im Verlaufe des Vormittags ändern sollte. Die Spiele wurden zu nehmend besser, schneller und interessanter.
Der Lärmpegel durch die Anfeuerungsrufe von Betreuern und Eltern stieg erheblich je mehr Spiele absolviert wurden. Klingenthal brachte sich nach drei gewonnenen Spielen in die Rolle des Favoriten.
Zu Recht wie das Endergebnis zeigt. Die anderen Mannschaften kämpften tapfer mit Glück und Geschick um die verbleibenden Plätze. So entschied erst das letzte Spiel über den zweiten und dritten Platz in dem der Gastgeber Eintracht Auerbach die Nase vorn hatte. Da jeweils zwei Mannschaften punktgleich waren, musste das Torverhältnis entscheiden. Natürlich waren nicht alle Spieler mit Ihren Leistungen zufrieden, aber alle waren sich einig an einem prima Turnier teilgenommen zu haben.
Nach den Siegerehrungen, Auszeichnungen und Prämierungen der einzelnen Mannschaften und Spieler war das Turnier beendet.
Ein herzliches Dankeschön an unseren Schiri Ricardo Wilke, der alle Spiele ohne Unterbrechung geleitet hat.
Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr wieder. (wem)

Statistik:

1     FC 08 Dorfstadt – SV Muldenhammer   1:0
2 SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün – FSV Medizin Bad Elster/Adorf 0:1
3 SV Eintracht Auerbach – FSV 90 Klingenthal 0:2
4 FC 08 Dorfstadt - SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün 3:1
5 SV Muldenhammer - SV Eintracht Auerbach 1:0
6 FSV Medizin Bad Elster/Adorf - FSV 90 Klingenthal 0:4
7 SV Eintracht Auerbach - FC 08 Dorfstadt 2:1
8 SV Muldenhammer - FSV Medizin Bad Elster/Adorf 0:2
9 FSV 90 Klingenthal - SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün 5:0
10 FC 08 Dorfstadt - FSV Medizin Bad Elster/Adorf 0:2
11 FSV 90 Klingenthal - SV Muldenhammer 2:1
12 SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün - SV Eintracht Auerbach 0:6
13 FSV 90 Klingenthal - FC 08 Dorfstadt 1:0
14 SV Muldenhammer - SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün 4:1
15 FSV Medizin Bad Elster/Adorf - SV Eintracht Auerbach 0:1

1. FSV 90 Klingenthal	                  5  14:01  15
2. SV Eintracht Auerbach 5 09:03 9
3. FSV Medizin Bad Elster/Adorf 5 05:05 9
4. SV Muldenhammer 5 06:06 6
5. FC 08 Dorfstadt 5 05:06 6
6. SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün 5 02:19 0

Bester Spieler: Tim Burkhardt (FSV 90 Klingenthal)
Bester Torschütze: Tim Burkhardt (FSV 90 Klingenthal)
Bester Torwart: Dominic Müller (SV Eintracht Auerbach)

Trainer:    Rene Oelschlägel
Spieler: Dominic Müller, Nick Ebert (1 Tor), Lukas Espig (5 Tore), Lena Müller (2 Tore),
Oliver Schädlich (1 Tor), Darius Hartung, Julian Eckardt


Einladungsturnier ( 13.02.2010 )

11. Hallenturnier des SV Eintracht Auerbach (Göltzschtalhalle Rodewisch)

Im der erstmals ausgetragenen Nachwuchskonkurrenz unseres Hallenturniers, standen sich 5 D-Jugendteams gegenüber. Im Modus jeder gegen jeden kristallisierte sich schnell, mit dem 1. FC Rodewisch, ein klarer Favorit heraus. Mindestens 6 Treffer gelangen den Lokalmatadoren pro Partie, gegen den SV Schreiersgrün waren es sogar deren neun. So hieß es sich um die Plätze 2- 5 zu bewerben. Das es am Ende nicht der zweithöchste Rang auf dem Treppchen für das Team von René Oelschlägel wurde, hing in der Endabrechnung an einem mickrigen Törchen, welches der FSV Treuen besser war und so unsere Jungs auf Platz 3 verdrängte. Auf den Plätzen 4 und 5 kamen die SpG Eichigt/Triebel und der SV Schreiersgrün ein,
für die es leider im Turnierverlauf nicht zu einem Punktgewinn reichte. (har)

SV Eintracht Auerbach – FSV Treuen 1:1
Gleich im ersten Turnierspiel mußten unsere Jungs gegen den FSV Treuen ran und vergaben hier wahrscheinlich die Chance auf Platz 2. Noch nicht so richtig wach, reichte es nur zu einem 1:1,
obwohl es vom Chancenverhältnis her auch gut und gerne zum Sieg gereicht hätte.

SV Schreiersgrün – SV Eintracht Auerbach 1:6
Eine klare Angelegenheit war dann jedoch die zweite Partie unseres Teams. Mit 6:1 konnte der
SV Schreiersgrün besiegt werden. Nun lief der Ball auch deutlich besser und im Abschluß wurde mit mehr Konzentration zu Werke gegangen, was sich dann auch im Ergebnis wiederspiegelte.

SV Eintracht Auerbach – 1. FC Rodewisch 1:6
Im dritten Turnierspiel kam dann die erwartete Niederlage gegen den späteren Turniersieger Rodewisch. Dieser blieb sich treu und erzielte auch in diesem Match 6 Tore. Auch wenn das Ergebnis eindeutig aussah, mit etwas mehr Glück bei manchen Aktionen von Keeper Lukas Horn, hätte das Ergebnis auch ganz anders aussehen können.

SV Eintracht Auerbach – SpG Eichigt/Triebel 2:1
Im letzten Spiel mußten wir nun mit mindestens zwei Treffern Unterschied gewinnen, um noch auf Platz 2 zu springen. Nach der frühen Führung und dem Ausgleich, konnten wir erneut in Führung gehen. Doch immer noch fehlte ein Treffer. Und der wollte einfach nicht fallen. Beste Chancen wollten nicht ins Tor. Es blieb bis zum Ende spannend, doch der erlösende Treffer fiel nicht mehr, sodaß es am Ende beim dritten Rang für unser Team blieb.

Statistik:
1. 1. FC Rodewisch 4 27:03 12
2. FSV Treuen 4 09:07 7
3. SV Eintracht Auerbach 4 10:09 7
4. SpG Eichigt/Triebel 4 06:15 3
5. SV Schreiersgrün 4 02:20 0

1. Runde Kreispokal ( 18.08.2009 )

SV Eintracht Auerbach – SpG Reuth / Neumark 1:8 (1:5)

Nach der knappen und unnötigen Niederlage am vergangenen Samstag gegen die SG Grünbach / Dorfstadt, wollten unsere D-Junioren heute im Pokalspiel gegen die Spielgemeinschaft Reuth / Neumark als Sieger vom Platz gehen. Unsere Mädels und Jungs waren also vor dem Spiel genug motiviert um ihr Ziel zu erreichen.
Bei hochsommerlichen Temperaturen begann das Spiel gegen eine sehr robuste Mannschaft, die bereits längere Zeit zusammenspielt und unseren Spielern teilweise körperlich überlegen war. Die ersten Minuten gehörten aber unserer Mannschaft. Bereits in der 2. Minute köpfte Lucas Horn nach einer direkten Ecke auf das gegnerische Tor, aber viele Füße der Gegner verhinderten den Erfolg für unsere Mannschaft. Doch nun kam die gegnerische Mannschaft so langsam in Gang. Die SpG Reuth / Neumark drückte nun auf unser Tor ohne dass sich für sie große Torchancen ergaben. Die Bälle flogen meist über oder neben das Tor - bis zur 16. Minute. Unsere Abwehr konnte einen Angriff der Gäste nicht erfolgreich abwehren, der Ball sprang unserer Lena unglücklich vor die Füße und von dort in unser Tor (0:1). Unhaltbar und vielleicht auch der Knackpunkt in diesem Spiel. Eine Minute später erzielten die Gäste mit einem straffen Flachschuss in das linke, untere Toreck das 0:2. Unsere Mannschaft fand nun überhaupt nicht mehr in das Spiel und die Fehler häuften sich. Die Gäste hatten dagegen ein leichtes Spiel und erhöhten bis zur 27. Minute auf 0:5. In der 28. Minute gab es dann doch wieder eine Rückmeldung unserer Mannschaft. Justin Unterdörfer setzt sich energisch gegen seine Gegenspielerin (viel größer als Justin) durch, läuft bis zur Grundlinie und passt auf Moritz Ey, der den Ball mustergültig im gegnerischen Tor zum 1: 5 versenkt. - HALBZEIT! Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten auch wir wieder Torchancen. In der 37. Minute schießt Justin nach einer Vorlage von Nick Ebert auf das gegnerische Tor, der Ball wird abgewehrt und der Nachschuss von Lena will einfach nicht im Tor landen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte der Gegner wenig Einschußmöglichkeiten. Ab der 38. Minute boten sich für unsere Gäste wieder genug Torchancen und sie erzielten das 1:6. In der 50. Minute hatte Moritz wieder eine gute Chance das Ergebnis besser zu gestalten, aber sein Schuss landete auf der Torlatte. Zwar kam unsere Mannschaft in der Folgezeit gelegentlich vor das gegnerische Tor, doch zwingende Tormöglichkeiten waren eher Mangelware. Im Gegenzug waren dafür die Gäste erfolgreich und erzielten, begünstigt durch unsere Schwächen, noch 2 Tore zum 1:8 Endstand. Auch wenn wir heute nicht den besten Tag hatten, geht der Erfolg für die SpG Reuth / Neumark in Ordnung und wir gratulieren ihnen zum Weiterkommen und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg im Pokalwettbewerb. (was)

Aufstellung: Müller D., Schädlich, Ebert, Dubrau, Müller L. (K), Unterdörfer, Ey, Horn
Wechsler: Walter, Müller, Da., Schuldt, Thieme
Tore: 0:1 (16.), 0:2 (17.), 0:3 (23.), 0:4 (24.), 0:5 (27.), 1:5 Ey (28.), 1:6 (38.), 1:7 (51.), 1:8 (54.)
Gelbe Karten: Fehlanzeige
Schiedsrichter: Raspe, Carsten
Zuschauer: 20

1. Spieltag ( 15.08.2009 )

SV Eintracht Auerbach - SpG FC Grünbach / Dorfstadt 3:4 (3:1)

Zum Auftaktmatch der Saison 2009/2010 war die Spielgemeinschaft aus Grünbach und Dorfstadt zu Gast. Und das Team von Neucoach René Oelschlägel gelang nach einer kurzen Eingewöhnungsphase,
ein Einstand nach Maß. Nach einem Pass aus zentraler Position auf Moritz Ey, markiert dieser die frühe Führung. Nur kurz darauf in Minute 14. hätte es beinahe 2:0 gestanden. Doch Unterdörfer konnte frei vorm Tor dieses nicht treffen. Aber 5 Minuten klappte es dann doch mit dem 2:0. Nach Vorarbeit von Ebert, kommt Horn zum Kopfball, scheitert jedoch am Keeper. Doch im Nachschuß bekommt er den Ball dann doch im Kasten unter. Und wieder nur kurz daruaf kam es noch besser. Horn passt in die Mitte, wo Ey durchläßt und Unterdörfer zum 3:0 vollendet. In den Folgeminuten hatten wir dann noch einige gute Szenen, ein weiteres Tor gelang uns jedoch nicht. Dies fiel dann leider auf der Gegenseite. Nach einer Schläfrigkeit in der Abwehr,
fällt im Nachschuß das 3:1. So stand es auch zur Pause. Nach dieser konnten wir leider nicht an die Leistung aus Hälfte 1 anknüpfen. Als 2 Minuten gespielt war, fiel der Anschlußtreffer. Diesem war ein Zuordnungsfehler vorausgegangen. Fast eine Duplette war dann der Ausgleichstreffer in Minute 45. Aber es sollte noch dicker kommen. Unser Team kam leider kaum noch zu richtigen Torchancen. Kurz vor Ende ließ der sonst so sichere Müller im Tor einen Ball durch die Arme rutschen und das Spiel ging leider noch verloren. Dennoch kann man dem Team von Coach Oelschlägel eine richtig gute Leistung bescheinigen. (har)

Aufstellung: Müller D., Schädlich, Ebert, Dubrau, Müller L. (K), Unterdörfer, Ey, Horn
Wechsler: Walter, Müller, Da., Schuldt, Thieme
Tore: 0:1 (16.), 0:2 (17.), 0:3 (23.), 0:4 (24.), 0:5 (27.), 1:5 Ey (28.), 1:6 (38.), 1:7 (51.), 1:8 (54.)
Gelbe Karten: Fehlanzeige
Schiedsrichter: Apfelstädt, Thomas
Zuschauer: 20

Aktuelles

++ Aktuelles ++

Training

Männerteams

Eintracht Auerbach -
Männerteams


>>Training Männerteams
Stadion Mühlgrün

Ergebnisse

Ergebnisse

aktuelle Ergebnisse

aller Mannschaften


>>1. Mannschaft
>>2. Mannschaft
>>Frauenmannschaft

Statistik

Torjäger 1. Mannschaft

Torjäger

der 1. Mannschaft

1.Carsten Weißflog(16)
2.Thomas Drasch (9)
3.Halil Sahin (7)
>>komplette Statistik

bottom

[ Startseite ]  [ Admin ]  [ Sitemap ]  [ Kontakt ]  [ Impressum
© SV Eintracht Auerbach/Vogtland e.V. 1992-2014 | Letzte Aktualisierung: Juni 2014
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Google Analytics