SV Eintracht Auerbach SV Eintracht Auerbach - Banner SV Eintracht Auerbach
SV Eintracht Auerbach e.V. Home1. MannschaftSpielerTrainer & BetreuerZugänge/AbgängeTrainingStatistik Spieltag/TabelleSaisonspiele 09/10Testspiele 09/10Hallenturniere 09/10Statistik 09/10Saisonspiele 08/09Testspiele 08/09Hallenturniere 08/09Statistik 08/09Saisonspiele 07/08Testspiele 07/08Hallenturniere 07/08Statistik 07/08Saisonspiele 06/07Testspiele 06/07Hallentuniere 06/07Saison 05/06Saison 04/052. MannschaftFrauenmannschaftein Blick zurück SV Eintracht Auerbach e.V.

Hallentuniere 06/07

Hier gehts zurück zum Saisonarchiv.

Übersicht

>>9. Hallenturnier des SV Eintracht Auerbach ( 17.02.2007) Seminarturnhalle
>>Hallenturnier des TSV Taltitz ( 10.02.2007) Oelsnitz
>>Max-Zahn-Gedächtnis-Preis ( 03.02.2007 ) Rebesgrün
>>Hallenkreismeisterschaften ( Sonntag, 21.01.2007 ) Zwischenrunde Rodewisch
>>Hallenturnier des 1. FC Rodewisch ( Mittwoch, 27.12.2006 ) Rodewisch
>>Hallenkreismeisterschaften ( Mittwoch, 20.12.2006 ) Vorrunde Rodewisch

Turniere

9. Hallenturnier des SV Eintracht Auerbach ( 17.02.2007 )

Seminarturnhalle Auerbach

Turnierbericht:
Spannend und abwechslungsreich präsentierte sich unser diesjähriges Hallenturnier in der Seminarturnhalle. Es wurde in 2 Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften gespielt.

In der Gruppe A schnappte sich Eintracht Auerbach 2 überraschend klar mit 3 Siegen gegen VSC Reichenbach, die SG Neustadt und SV Wildenau den Gruppensieg. Zweiter wurde mit 6 Punkten die SV Wildenau, gefolgt von Reichenbach und Neustadt.
Ähnlich sah es in der Gruppe B aus. Hier konnte sich unsere erste Vertretung knapp vor Taltitz durchsetzen. Auf den Plätzen folgte Rebesgrün und Beerheide. Vor den Halbfinals kam es noch zu den Platzierungsspielen.

Den 7. Platz sicherte sich der SV Beerheide mit einem 5:1 Sieg gegen die SG Neustadt. Der 5. Platz ging am Ende an den VSC Reichenbach, die sich mit 2:1 gegen den sicherlich enttäuschten SV Rebesgrün durchsetzten.

In den Halbfinals kam es nun zu den spannenden Paarungen zwischen Auerbach 2 und Taltitz sowie Auerbach 1 und Wildenau. Im ersten Spiel ging Taltitz relativ schnell mit 2:0 gegen unsere 2. Mannschaft in Führung. Doch diese ließen den Kopf nicht hängen und verkürzten durch Thomas Emmerich auf 1:2. Danach entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. Als Silvio Blank den Ausgleich markierte, war das Spiel wieder völlig offen. Als sich kurz vor Schluss schon alle auf ein 9M-Schießen eingestellt hatten, schoss Taltitz wie aus heiterem Himmel noch den 3:2 Siegtreffer und standen somit im Finale. Danach trafen Auerbach 1 und Wildenau aufeinander. In der regulären Spielzeit wollte keiner einen Fehler begehen. Beide Teams ließen nur wenige Torchancen zu. Kurze Zeit später jedoch, egalisierte Petr Kubik, mit einem wunderschönen Solo, die Wildenauer Führung. In einem dramatischen 9M-Schiessen, behielt Wildenau am Ende mit 6:5 die Oberhand.

So kam es im Spiel um Platz 3 zum Duell der enttäuschten Auerbacher Teams.
Ein spannendes Spiel mit offenem Schlagabtausch entwickelte sich. Die 2. Mannschaft ging durch Blank in Führung, doch nach 2 Toren von Petr Kubik drehte sich das Spiel. Nach zahlreichen vergebenen Ausgleichmöglichkeiten markierte Maik Berger Sekunden vor Schluss das 3:1.

Im Finale standen sich nun Wildenau und Taltitz gegenüber. Wie es sich das ganze Turnier über angedeutet hatte, konnte Wildenau seiner Favoritenrolle gerecht werden, und gewann das Finale klar mit 5:1 und somit verdientermaßen zum 1. Mal unser Hallenturnier. (har)

Ehrungen:
Bester Spieler & bester Torschütze: Petr Kubik
Bester Torhüter: René Weidlich

Gruppen:
Gruppe A Gruppe B
1. Auerbach 2 9 8:4 1. Auerbach 1 5 8:4
2. SV Wildenau 6 8:3 2. TSV Taltitz 4 5:6
3. VSC Reichenbach 3 6:9 3. SV Rebesgrün 4 4:5
4. SG Neustadt 0 3:9 4. SV beerheide 2 4:6

Platzierungen:
7. Platz: SV Beerheide - SG Neustadt 5:1
5. Platz: VSC Reichenbach - SV Rebesgrün 2:1
3. Platz: Auerbach 1 - Auerbach 2 3:1
Finale: SV Wildenau - TSV Taltitz 5:1

Fotos

Teams Eintracht 1 Anstoss Eintracht 2 SG Neustadt Silvio Blank - 7facher Torschütze Spiel Spiel Neun-Meter-Schiessen Thomas Drasch Zuschauer Neun-Meter-Schiessen Petr Kubik - Bester Torschütze und Bester Spieler Rene Weidlich - Bester Torhüter Schiedsrichter Turniersieger SV Wildenau Organisatoren Harald Maier und Klaus Ulbricht

Hallenturnier des TSV Taltitz ( 10.02.2007 )

Sporthalle Oelsnitz

Turnierbericht:
Gleich einen Tag nach dem Freundschaftsspiel gegen Mülsen, folgte am Samstag das Hallenturnier des TSV Taltitz in Oelsnitz. Dementsprechend war unserer Mannschaft natürlich ein gewisser Kräfeverschleiß anzumerken. Dennoch begann das Turnier sehr vielversprechend, mit einem verdienten 3:1 Sieg im ersten Gruppenspiel gegen die SG Jößnitz. Wir ließen wenig Chancen des Gegners zu und hätten selbst noch mehr Tore schießen können. Im zweiten Gruppenspiel trafen wir auf die starke SG Unterlosa, gegen die wir wenig entgegen zu setzen hatten und dann auch verdient 0:3 zurücklagen. Bei drei weiteren Pfostenschüssen hatten wir zudem noch jede Menge Dusel. Am Ende konnten wir noch auf 1:3 verkürzen.
Im abschließenden Gruppenspiel der Gruppe B mussten wir nun gegen die 2. Mannschaft aus Taltitz ran und gewannen die Partie klar mit 4:0. So standen wir als Gruppenzweiter im Halbfinale gegen den TSV Taltitz.
In einem von Taktik geprägten Spiel, wollte keine Mannschaft einen Fehler begehen. So stand es lange 0:0. Erst gegen Ende der Partie, wo sich der Kräfteverschleiß deutlich bemerkbar machte, konnten wir nicht mehr mithalten, und mussten Taltitz mit 2:0 davonziehen lassen. Im Spiel um Platz 3 kam es somit zum Aufeinandertreffen mit der SG Kürbitz. Hier konnten wir 5 100%ige Chancen nicht nutzen, und mussten somit ins 9M-Schießen. In diesem hatten die Kürbitzer die besseren Nerven und gewannen mit 2:1.
Unter dem Gesichtspunkt des Freundschaftsspiels am Vorabend, konnten wir kräftemäßig nicht aus dem vollen schöpfen. Davon abgesehen haben wir uns aber trotzdem gut verkauft und hätten mit mehr Abgeklärtheit vorm Tor, auch mehr als den 4. Platz mitnehmen können. (har)

Spiele:

SV Eintracht Auerbach - SG Jößnitz 3:1
Tore: Berger, M., Blank 2x

SG Unterlosa - SV Eintracht Auerbach 3:1
Tore: Berger, M.

SV Eintracht Auerbach - TSV Taltitz II 4:0
Tore: Berger, I., Anders, Klemm, Blank

Halbfinale:
TSV Taltitz - SV Eintracht Auerbach 2:0

Spiel um Platz 3:
SV Eintracht Auerbach - SG Kürbitz 1:2 nach 9M-Schießen
Tore: Berger, I.

Platzierung:
4.Platz, 6 Punkte, 9:8 Tore

Max-Zahn-Gedächtnis-Preis ( Samstag, 03.02.2007 )

Turnhalle Rebesgrün

Turnierbericht:
Ein wirklich großes, aber sonst eher wenige Highlights, haben unsere Kicker am Samstag in der Rebesgrüner Turnhalle erlebt. Im ersten Spiel gegen Traktor Beerheide kamen wir nicht über ein 1:1 hinaus.
In einem wenig interessanten Spiel, gab es jedoch das Highlight des Turniers. Mario Radtke schoss mit dem Ausgleichstor das 1000. Tor in der Geschichte des Turniers. Im zweiten Gruppenspiel konnten wir eine zweimalige Führung gegen Gastgeber SV Rebesgrün I nicht verteitigen und verloren am Ende mit 3:5.
Und auch im dritten Gruppenspiel reichte uns eine zwischenzeitliche 1:0 Führung nicht zu einem Sieg gegen den FC Dorfstadt. Das Spiel ging mit 1:2 verloren. Am Ende stand damit der 3. Platz in der Gruppe A fest,
und somit das Spiel um Platz 5 gegen die TSG Ruppertsgrün.
Dieses konnten wir dann nach spannendem Spiel und 4 Toren von Silvio Blank knapp mit 4:3 gewinnen.
Schlußendlich muß man mit der gezeigten Leistung der, im Vergleich zu den Hallenkreismeisterschaften
völlig anders zusammen gestellten Mannschaft, zufrieden sein.
Mit etwas mehr Glück wäre auch mehr als der belegte 5. Platz drin gewesen. (har)

Spiele:

SV Traktor Beerheide - SV Eintracht Auerbach 1:1
Tore: Radtke

SV Eintracht Auerbach - SV Blau-Weiß Rebesgrün I 3:5
Tore: Anders, Blank, Radtke

SV Eintracht Auerbach - FC 08 Dorfstadt 1:2
Tore: Blank

Spiel um Platz 5:
SV Eintracht Auerbach - TSG Ruppertsgrün 4:3
Tore: Blank 4x

Platzierung:
5.Platz, 1 Punkt, 9:11 Tore

Hallenkreismeisterschaften ( 21.01.2007 )

Zwischenrunde Göltzschtalhalle Rodewisch

Turnierbericht
Nach einem dramatischen Finale und am Ende einem fehlenden Tor haben wir den Einzug in die Endrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften knapp verpasst.
Aber der Reihe nach. Im ersten Spiel des Turniers trafen wir auf den VfB Auerbach.
Dieses verloren wir trotz zweimaliger Führung mit 4:2. Viel schlimmer als diese Niederlage war jedoch die indiskutable Vorstellung gegen WIldenau. Das Spiel ging mit 1:6 verloren. Damit waren wir praktisch schon draußen. Jedoch gewannen wir die folgenden beiden Spiele gegen Reichenbach mit 1:0
und gegen Ortsrivale Brunn mit 4:2. Da Wildenau uns den Gefallen tat und ihre letzen beiden Spiele verlor, hatten wir im letzten Spiel gegen Wernesgün die Chance aufs Weiterkommen selbst in der Hand.
Nachdem wir sogar 2:1 in Führung gingen sah es gut für uns aus. Jedoch mussten wir erst den Ausgleich und wenig später den Rückstand hinnehmen. In den dramatischen Schlusssekunden gelang uns der Ausgleich jedoch nicht mehr, der zum Weiterkommen gereicht hätte.
Am Ende zog Wildenau auf Grund des besseren Torverhältnisses ins Finale ein. Leider konnten wir unsere große Chance auf den Finaleinzug nicht nutzen und müssen nun auf das nächste Jahr hoffen. (har)

Spiele:
SV Eintracht Auerbach - VfB Auerbach 2:4
Tore: Blank (2x)

SV 08 Wildenau - SV Eintracht Auerbach 6:1
Tore: Eigentor Wildenau

VFC Reichenbach - SV Eintracht Auerbach 0:1
Tore: Blank

SV Eintracht Auerbach - TSG Brunn 4:2
Tore: Radtke, Fritzsch, Blank (2x)

SV Grün-Weiß Wernesgrün - SV Eintracht Auerbach 3:2
Tore: Fritzsch, Blank

Platzierung:
4. Platz, 6 Punkte, 10:15 Tore (ausgeschieden in der Zwischenrunde)

Hallenturnier des 1. FC Rodewisch ( Mittwoch, 27.12.2006 )

Göltzschtalhalle Rodewisch

Turnierbericht:
Im ersten Spiel trafen wir auf die A-Jugend des 1. FC Rodewisch. Wie viele andere Mannschaften auch, unterschätzten wir die jungen Kicker und verloren prompt mit 3:2. Gegen die engagiert auftretende Mannschft zogen wir am Ende verdient den Kürzeren. Im zweiten Spiel besiegten wir nach guter kämpferischen Leistung die erste Mannschaft des 1. FC Rodewisch mit 2:1. Um ins Halbfinale einzuziehen, mussten wir im anschließenden Gruppenspiel Wernesgrün besiegen. Jedoch ist es uns nach völlig verschlafenen Start und 0:4 Rückstand nicht geglückt. Das Spiel ging letztendlich 6:2 verloren.
So mussten wir uns mit dem 7m-Schießen um Platz 7 begnügen. Dies wurde gegen SV Wilkau-Haßlau
mit 2:1 gewonnen. Primär stand bei diesem Turnier aber der Trainingsaspekt und nicht das Abschneiden im Vordergrund. (has)

Spiele:
SV Eintracht Auerbach - 1. FC Rodewisch A-Jugend 2:3
Tore: Berger, M. (2x)

1. FC Rodewisch - SV Eintracht Auerbach 1:2
Tore: Lehmann, Schwarz

SV Grün-Weiß Wernesgrün - SV Eintracht Auerbach 6:2
Tore: Berger, M., Kubik

7m-Schießen um Platz 7:
SV Eintracht Auerbach - SV Muldental Wilkau - Haßlau 2:1 (7m-Schießen)
Tore: Raspe, Schwarz

Platzierung:
7. Platz, 3 Punkte, 8:11 Tore

Hallenkreismeisterschaften ( Mittwoch, 20.12.2006 )

Vorrunde Göltzschtalhalle Rodewisch

Tunierbericht:
Nach ein wenig Zittern stand am Ende doch der verdiente Einzug unserer Mannschaft in die Zwischenrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften zu Buche. Nach einem souveränen 5:0 Auftaktsieg gegen Netzschkau konnte gegen einen der Gruppenfavoriten aus Rodewisch ein 1:1 erreicht werden.
Jedoch reichte selbst eine Überzahl nicht aus, um einen Sieg einzufahren.
Nach dem hart erkämpften 2:1 Sieg gegen Weißensand und der fast erreichten Qualifikation zur Zwischenrunde, wurde diese durch eine teilweise überhebliche Vorstellung gegen Beerheide noch einmal auf´s Spiel gesetzt. Das Spiel ging am Ende 1:3 verloren.
Jedoch spielten uns die Ergebnisse der anderen Mannschaften in die Karten und so waren wir bereits vor dem letzten Spiel gegen den Gruppenersten aus Lengenfeld weiter. Dies ging nach hektischem und hart umkämpften Spiel 0:1 verloren. Ausgenommen des Spiels gegen Beerheide, kann man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein und sich auf die Zwischenrunde am 21.01.07 in Rodewisch freuen. (har)

Spiele:
SV Eintracht Auerbach - TSV Nema Netzschkau 5:0
Tore: Kubik, Fritzsch, Schwarz, Berger, I., Berger, M.

1.FC Rodewisch - SV Eintracht Auerbach 1:1
Tore: Fritzsch

VSG Weissensand SV - Eintracht Auerbach 1:2
Tore: Fritzsch (2x)

SV Eintracht Auerbach - SV Beerheide 1:3
Tore: Lehmann

VfB Lengenfeld - SV Eintracht Auerbach 1:0

Platzierung:
3. Platz, 7 Punkte, 9:6 Tore (qualifiziert für Zwischenrunde)

Aktuelles

++ Aktuelles ++

Training

Männerteams

Eintracht Auerbach -
Männerteams


>>Training Männerteams
Stadion Mühlgrün

Ergebnisse

Ergebnisse

aktuelle Ergebnisse

aller Mannschaften


>>1. Mannschaft
>>2. Mannschaft
>>Frauenmannschaft

Statistik

Torjäger 1. Mannschaft

Torjäger

der 1. Mannschaft

1.Carsten Weißflog(16)
2.Thomas Drasch (9)
3.Halil Sahin (7)
>>komplette Statistik

bottom

[ Startseite ]  [ Admin ]  [ Sitemap ]  [ Kontakt ]  [ Impressum
© SV Eintracht Auerbach/Vogtland e.V. 1992-2014 | Letzte Aktualisierung: Juni 2014
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Google Analytics