SV Eintracht Auerbach SV Eintracht Auerbach - Banner SV Eintracht Auerbach
SV Eintracht Auerbach e.V. Home1. MannschaftSpielerTrainer & BetreuerZugänge/AbgängeTrainingStatistik Spieltag/TabelleSaisonspiele 09/10Testspiele 09/10Hallenturniere 09/10Statistik 09/10Saisonspiele 08/09Testspiele 08/09Hallenturniere 08/09Statistik 08/09Saisonspiele 07/08Testspiele 07/08Hallenturniere 07/08Statistik 07/08Saisonspiele 06/07Testspiele 06/07Hallentuniere 06/07Saison 05/06Saison 04/052. MannschaftFrauenmannschaftein Blick zurück SV Eintracht Auerbach e.V.

Testspiele 06/07

Hier gehts zurück zum Saisonarchiv.

Übersicht

>>Testspiel ( 01.06.2007 ) SV Grün-Weiß Wernesgrün - SV Eintracht Auerbach 5:2 (1:1)
>>Testspiel ( 10.03.2007 ) SpVgg. Falkenstein I - SV Eintracht Auerbach I 1:2 (0:2)
>>Testspiel ( 03.03.2007 ) SV Eintracht Auerbach I - BSV Irfersgrün Irfersgrün I 3:2 (1:2)
>>Testspiel ( 24.02.2007 ) SV Beerheide - SV Eintracht Auerbach 1:1 (0:0)
>>Testspiel ( 22.02.2007 ) SV Grün-Weiß Wernesgrün I - SV Eintracht Auerbach I 8:1 (2:0)
>>Testspiel ( 16.02.2007 ) BC Stützengrün - SV Eintracht Auerbach 2:5 (0:4)
>>Testspiel ( 09.02.2007 ) SV Eintracht Auerbach - SV Blau-Gelb Mülsen 0:2 (0:1)

Spiele

Testspiel ( 01.06.2007 )

SV Grün-Weiß Wernesgrün - SV Eintracht Auerbach 5:2 (1:1)

Zu einem Testspiel lud uns der SV Wernesgrün am Freitagabend ein. Natürlich nahmen wir diese Trainingseinheit unter Wettrkampfbedingungen gerne an. Von Begin an entwickelte sich ein munteres Spielchen. In der 5. Min schnappte sich Stolpmann nach einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld den Ball und netzte mit einem satten Schuß zum 1:0 ein. Wir liesen uns aber nicht beirren und spielten unser Spiel weiter. Nur wenig später fiel der 1:1 Ausgleich, der jedoch wegen vermeintlichem Abseits nicht gegeben wurde.
In der Folgezeit ging das Spiel hin und her, wobei nicht wirklich ein Klassenunterschied zu erkennen war.
In der 35. Min. gelang uns dann auch der Ausgleich, nachdem Hajek mit einem satten Schuß den Wernesgrüner Schlußmann überwand. Nach der Pause ging es unverändert weiter. In der 60. Min konnten wir sogar in Führung gehen als Lehmann mit hervorragender Vorlage, Drasch in der Mitte bediente, der aus 2m sich und den Ball ins Tor beförderte. Aber im Gegenzug fiel prompt der Ausgleich, jedoch aus klarer Abseitsposition, die der Schiri aber nicht ahndete. In der 65. Minute lief Lehmann allein aufs TOr zu, wurde aber im allerletzten Moment fair vom Ball getrennt, wie auch kurze Zeit später Schwarz durch Keeper Möckel. Kurz darauf drehte der Gastgeber nach einem Doppelpack von Höhlig dann aber das Spiel und ging mit 4:2 in Führung. Danach wechselte Coach Eckstein etwas durch. In der 86. Min fiel dann gar noch das 5:2 wiederrum durch Höhlig. In der 90. Min hätte noch das 3:5 fallen können, als Schwarz mit einem Heber am Pfosten scheiterte. Das Ergebnis sagt am Ende aber nicht alles über das Spiel aus, da wir über weite Strecken gut mithalten konnten und keine 3 Tore schlechter waren. Wir wünschen Wernesgrün viel Glück im Aufstiegsrennen. (har)

Aufstellung:
Weidlich (ab 75. Espig), Kubik (ab 69. Fritzsch), Berger, M., Anders (K), Schwarz, Hajek, Raspe, Radtke, Fritzsch (ab 46. Drasch), Lehmann (ab 75. Schlich), Blank (ab 75. Schädlich)
Tore:
1:0 Stolpmann (5.), 1:1 Hajek (35.), 2:1 Drasch (60.), 2:2 (62.), 3:2, 4:2, 5:2 Höhlig (70., 72., 86.)
Schiedsrichter:

Testspiel ( 10.03.2007 )

SpVgg. Falkenstein I - SV Eintracht Auerbach I 1:2 (0:2)

Ein teuer erkauften Testspielsieg erzielten wir am Samstag gegen die SpVgg Falkenstein. In einer einseitigen ersten Halbzeit verlief das Spiel nur in Richtung des Falkensteiner Tors. Wir ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und erarbeiteten uns immer wieder gute Chancen. Als dann Mark Lehmann mit einem präzisen Pass auf der rechten Seite geschickt wurde, viel das 0:1. Eben dieser Lehmann spielte den Ball präzise nach innen in den 16er, wo Petr Fritzsch nur noch einschieben brauchte. Nur wenige Minuten später kam nach schöner Kombination im Mittelfeld wiederum Mark Lehmann im Strafraum an den Ball. Mit einem schönen Trick umkurvte er seinen Gegenspieler und schoss aus spitzem Winkel wunderschön ins Tor.
Von Falkenstein war im ersten Abschnitt überhaupt nichts zu sehen. So ging es in die Kabine, wo der Falkensteiner Neucoach Uli Forner seine Mannen scheinbar deutlich aufweckte. So kamen die SpVgg-Kicker deutlich druckvoller aus der Kabine, ohne jedoch wirklich gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen.
Nach dieser kurzen Druckphase hatten wir das Spiel wieder im Griff. Patrick Schwarz und Petr Fritzsch mussten nach 2 gelb-roten Karten den Platz vorzeitig verlassen. Aber selbst mit 2 Mann Überzahl gelang es Falkenstein nicht ein Tor zu erzielen. Wir selbst hätten bei einigen Konterchancen das 0:3 unter anderem durch Hajek erzielen müssen. 1 Minute vor Schluß gab der Schiedsrichter noch einmal Freistoß vor unserem Tor. Diesen verwandelte Böttcher sehenswert. So blieb es am Ende bei einem ungefährdeten Sieg gegen schwache Falkensteiner, der jedoch am Ende wegen der beiden Sperren bitter aufstößt. (har)

Aufstellung:
Weidlich, Kubik, Brger, I., Anders (K), Schwarz, Berger, M., Raspe (ab 80. Emmerich), Radtke, Hajek, Fritzsch, Lehmann (ab 30. Drasch, ab 75. Klemm)
Tore:
0:1 Fritzsch (30.), 0:2 Lehmann (32.), 1:2 Böttcher (89.)
Gelb-rot: Schwarz (65.), Fritzsch (70.)

Reserven: 4:1

Testspiel ( 03.03.2007 )

SV Eintracht Auerbach I - BSV Irfersgrün Irfersgrün I 3:2 (1:2)

Gegen einen schweren Gegner konnte sich die Eintracht mit einer starken 2. Halbzeit am Ende mit 3:2 nach einem 0:2 Rückstand durchsetzen.
In der ersten Halbzeit agierten meist die Gäste, mit schnellen Kombinationen, und immer wieder einen Schritt schneller, erkämpften sich die Grünen nach Kontern einen komfortablen 2-Tore-Vorsprung. Jedoch steckte unsere Mannschaft nicht auf. Nach Abspielfehlern in der Hintermannschaft holte Blank einen klaren Elfmeter heraus, den Fritzsch kurz vor der Pause souverän verwandelte.
Nach der Halbzeit gab es ein Spiel auf ein Tor. Die Eintracht drückte auf den Ausgleich und Irfersgrün kam nur noch selten hinten raus. Nach einer schönen Flanke von Maik Berger schob Radtke elegant am langen Pfosten zum verdienten Ausgleich ein. Kurz darauf verwehrte der Schiri Mark Lehmann einen Treffer wegen vermeintlichem Abseits. Nach schöner Kombination über Emmerich, Lehmann, Fritzsch und wieder Emmerich markierte Maik Berger 10 Minuten vor Schluss mit einem satten Schuss aus 17 Metern das 3:2. Aufgrund der starken 2. Halbzeit war der Sieg am Ende verdient. (emt)

Trainer Eckstein:
"Ich bin sehr zufrieden. In der 2. Halbzeit konnten wir trotz hartem Training an Kraft deutlich zulegen, was den Irfersgrünern nicht gelang. Wir haben uns somit verdient den Sieg mit Kraft erkämpft."

Aufstellung:
Espig (ab 45. Weidlich), Kubik, Berger I. (ab 60. Klemm), Anders (K), Schwarz, Radtke (ab 75. Emmerich), Raspe (ab 45. Hajek), Berger M., Fritsch, Blank (ab 70. Strangfeld), Drasch (ab 40. Lehmann)
Tore: 1:2 Fritsch (42., FE), 2:2 Radtke (65.), 3:2 Berger, M. (80.)

Testspiel ( 24.02.2007 )

SV Beerheide - SV Eintracht Auerbach 1:1 (0:0)

Am Samstag bestritt unsere Mannschaft im Rahmen der Saisonvorbereitung ein Testspiel gegen den Kreisliga C Vertreter aus Beerheide. Trainer Eckstein probierte einiges und stellte die Mannschaft auf einigen Positionen um. Das Spiel begann etwas schleppend, da wir uns erstmal auf das kompakte Stehen in der Abwehr konzentrierten. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel, wobei sich auf beiden Seiten einige gute Chancen ergaben. Mit etwas mehr Konsequenz beim letzten Pass hätten wir den einen oder anderen Treffer markieren können. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Ein unverändertes Bild sah man in der
2. Hälfte. Wir drängten auf das Tor von Beerheide, konnten aber keine der Chancen verwerten. So kam es, wie es kommern mußte, Beerheide war nach einem Einwurf plötzlich vor dem Tor und nutzte diese Möglichkeit zum 1:0 durch Rico Knorr. Aber nur 4 Minuten später war es Silvio Blank, der, nach schöner Kombination über Schwarz und Drasch, den Ball aus Nahdistanz nur noch einschieben mußte.
Am Ende blieb es beim leistungsgerechten 1:1.
Das Spiel der 2. Mannschaften endete ebenfalls 1:1. Gute Besserung wünschen wir dem Beerheider Sportfreund, der sich nach einem Presschlag einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen hatte. (har)

Aufstellung:
Weidlich, Kubik, Berger, I., Wilke, Schwarz, Berger, M., Anders (K), Raspe, Strangfeld, Blank, Drasch
Tore:
1:0 Knorr (79.), 1:1 Blank (83.)

Reserven: 1:1

Testspiel ( Donnerstag, 22.02.2007 )

SV Grün-Weiß Wernesgrün - SV Eintracht Auerbach 8:1 (2:0)

Bei dem Testspiel in Wernesgrün bezahlte die Elf von Trainer Eckstein viel Lehrgeld. In der ersten Halbzeit stand die Hintermannschaft gut und konnte so die zahlreichen Vorstöße der Wernesgrüner verhindern.
Eine schöne Kombination über die schnellen Außenläufer mit starkem Abschluss eröffnete den Torreigen,
wobei der Ball zum 1:0 Rene Weidlich knapp durch die Beine geschossen wurde. Nach Stellungsfehler erzielten die Wernesgürner kurz vor dem Halbzeitpfiff das 2:0.
In der 2. Halbzeit erhöhten die Wernesgrüner schnell auf 3:0, doch nach schöner Vorarbeit von Wilke erzielte Drasch mit einem schnellen Antritt und einem satten Linksschuss das verdiente 3:1. Die Vorstöße der Wernesgrüner konnte bis zur 70. Minute noch standgehalten werden, jedoch versagten am Ende die Kräfte bei den Blauen. Nach und nach wurde die Abwehr ausgespielt und ein Tor fiel nach dem anderen.
Es fehlten Kraft und Ausdauer, um 90 Minuten den überlegenen Wernesgrünern stand zu halten.
Laut Trainer Eckstein wurde hier "der aktuelle Leistungsstand der Mannschaft aufgezeigt". (emt)

Aufstellung:
Weidlich (ab 45. Espig), Berger, M., Berger, I., Wilke, D., Raspe (ab 45. Kunz), Martin, S., Radtke, Anders, Kubik, Drasch
Tore: 3:1 Drasch

Testspiel ( Freitag, 16.02.2007 )

BC Stützengrün - SV Eintracht Auerbach 2:5 (0:4)

Ein kurzfristig, von Trainer Matthias Eckstein angesetztes Testspiel, bestritt unsere Mannschaft am Freitagabend gegen den BC Stützengrün in Wernesgrün. Auf Grund verschiedener Umstände mußte der Trainer auf ein paar Stammkräfte verzichten, dennoch konnte eine gute Trainingseinheit absolviert werden.
In der ersten Halbzeit spielte unsere Mannschaft überlegen auf, und kam zu vielen Torchancen,
die dann auch in Tore umgemünzt werden konnten. Blank, Radtke per traumhafter Volleyabnahme, Fritzsch und erneut Blank, stellten dabei den 4:0 Pausenstand her. In der Halbzeitpasue mußten die Spieler einen kleinen Dauerlauf einlegen, was sich dann in der 2. Halbzeit bemerkbar machte. Unser Spiel war nicht mehr so konsequent, und so kamen die Mannen aus Stützengrün noch zu 2 Toren, ehe Petr Kubik nach schöner Kombination den 2:5 Endstand herstellte. Trotzdem kann das Spiel als gelungene Trainingseinheit gewertet werden. (har)

Aufstellung:
Weidlich (ab 45. Strangfeld), Wilke, Berger, M., Berger I., Radtke, Anders (K), Kubik, Raspe, Fritzsch, Klemm, Blank
Tore: 0:1 Blank, 0:2 Radtke, 0:3 Fritzsch, 0:4 Blank, 2:5 Kubik

Testspiel ( Freitag, 09.02.2007 )

SV Eintracht Auerbach - SV Blau-Gelb Mülsen 0:2 (0:1)

Das erste Testspiel unter freiem Himmel bestritt unsere 1. Mannschaft am Freitagabend gegen die Kreisligavertretung des SV Blau-Gelb Mülsen. Mit neuem Spielsystem und veränderter Einstellung, wollte das Team einen Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen, wobei wir auch einige gute Chancen zur Führung durch u.a. Silvio Blank hatten, die aber nicht nutzen konnten. Wie es kommen mußte, schoß wenig später Mülsen den glücklichen Führungstreffer. Nach der Pause hatten wir dann immer weniger entgegen zu setzen, aber durch einen starken Kopfball vom Maik Berger fast den Ausgleich erziehlt. Wenig später mußten wir aber das 0:2 hinnehmen. Bei besserer Chancenverwertung der Gäste hätte das Spiel auch deutlich höher ausgehen können. Wir kamen nur noch selten vors Tor und so blieb es beim 0:2 Endstand. Es waren gute Ansätze in unserem Spiel zu erkennen, jedoch waren konditionelle und taktische Mängel nicht zu übersehen. (har)

Aufstellung:
Strangfeld (ab 46. Weidlich), Beger, M., Radtke, Berger, I., Schwarz, Kubik, Anders (K), Raspe (ab. 70. Klemm), Fritzsch, Drasch (ab 75. Emmerich), Blank

Aktuelles

++ Aktuelles ++

Training

Männerteams

Eintracht Auerbach -
Männerteams


>>Training Männerteams
Stadion Mühlgrün

Ergebnisse

Ergebnisse

aktuelle Ergebnisse

aller Mannschaften


>>1. Mannschaft
>>2. Mannschaft
>>Frauenmannschaft

Statistik

Torjäger 1. Mannschaft

Torjäger

der 1. Mannschaft

1.Carsten Weißflog(16)
2.Thomas Drasch (9)
3.Halil Sahin (7)
>>komplette Statistik

bottom

[ Startseite ]  [ Admin ]  [ Sitemap ]  [ Kontakt ]  [ Impressum
© SV Eintracht Auerbach/Vogtland e.V. 1992-2014 | Letzte Aktualisierung: Juni 2014
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Google Analytics